Ideal für eingeschränkte Platzverhältnisse:

der schmale, kontaktlose Winkelsensor CP-1HX

Der CP-1HX ist ein neuer, kontaktloser Winkelsensor mit einer Gehäusehöhe von gerade mal 4,4 mm, der spezifisch für eingeschränkte Platzverhältnisse entwickelt wurde. 

Es ist besonders gut geeignet für humanoide Roboter, persönliche Mobilitätsgeräte, für die Messung des Hüftgelenks-Winkel in Exoskeletten.

Als spezielle Variante ist auf Anfrage eine berührungslose Version mit einer separaten Magneteinheit erhältlich, mit der der Klappenwinkel eines Ventils in einem Durchflussmesser gemessen werden kann.

Die integrierte Welle mit einem Durchmesser von 6,0 mm ist in zwei Ausführungen erhältlich: als D-Cut-Welle oder mit doppelseitigem Flachprofil.

Der Winkelbereich kann von 50° bis zu 360° mit einfachem oder dualem Ausgang gewählt werden, dies bei einer ausgezeichneten absoluten Linearität von +/–2%. Das elektrische Ausgangssignal beträgt entweder 5V ratiometrisch oder PWM mit einer hohen Immunität gegenüber elektrostatischen Entladungen (ESD) und elektromagnetischen Störungen (EMI).

Technische Angaben:

  • Schmaler Halleffekt-Winkelsensor
  • Projizierte Gehäusehöhe 4,4 mm
  • Winkelbereich 50° bis 360°
  • Ausgang 5V ratiometrisch oder PWM
  • Absolute Linearität von ±2% FS
  • Ø 6,0-mm-Shaftwelle mit D-Cut oder doppelseitigem Flachprofil
  • Auf Wunsch ist eine separate, berührungslose Magneteinheit verfügbar
  • Hoher ESD- und EMI-Schutz

Produkt Details

Produkt nicht gefunden?
Wir bieten Ihnen eine Reihe weiterer Produkte und massgeschneiderte Lösungen.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an.