Kompakter, Hochgenauer Drehratensensor CRS09

Für höchste Anforderungen an die Temperatur, -Schock und Vibrationsbeständigkeit

Für höchste Anforderungen an die Temperatur, -Schock und Vibrationsbeständigkeit

Der äusserst kompakte Drehratensensor arbeitet mit tiefem Rauschpegel und bietet hervorragende Stabilität über Temperatur und Zeit. Ferner ermöglichen zusätzliche Ausgänge die Temperatur- und Resonanz-Frequenz für eine präzise Temperatur Kompensation zu nutzen.

Der hochgenauen CRS09 Drehratensensor wurde von Silicon Sensing Ltd. in bewährter Silizium-Ring-Technologie entwickelt.

Wo bisher faseroptische Kreisel (FOG: Fiberoptic Gyroscope) eingesetzt wurden, kommt heute die neue, erschwinglichere MEMS-Technologie zur Anwendung. Der CRS09 kommt dort zum Einsatz, wo hohe Anforderungen an die  Temperatur-, Schock- und Vibrationsbeständigkeit gestellt werden:

- Hochpräzise Plattform-Stabilisierung für Kameras und Antennen
- Hochgenaue Flug-Instrumentation (AHRS: Attitude Heading Reference System)
- Nord-Findung und Navigation
- Schienenmessfahrzeuge und Neigezüge
- Mess- und Prüftechnik Einrichtungen

Der CRS09 ist in verschiedenen Ausführungen in einem Messbereich von  ±100°/s oder ±200°/s erhältlich. Der Bias über den Temperaturbereich (-40 bis +85°C) ist je nach Variante <1°/s oder <3°/s.

Dank der MEMS Technologie ist der CRS09 sehr kompakt und kann einfach montiert werden.

Alle Ausführungen der neue Drehraten-Sensor Serie sind ab Lager lieferbar und können direkt über unseren neuen Online-Shop www.pewatron.com bestellt werden.

Produkt nicht gefunden?
Wir bieten Ihnen eine Reihe weiterer Produkte und massgeschneiderte Lösungen.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an.