Mehrfachkanal-Spannungsüberwachung von Brennstoffzellen und Batteriebanken

Die CVMpro-Familie von Smart Electronics bietet einen umfangreichen Satz galvanisch getrennter Spannungsmesskanäle, die speziell für die Prüfung von Brennstoffzellen und Batteriebanken entwickelt wurden.
Die Module der CVMpro-Familie lesen die Werte von bis zu 90 Messkanälen der Reihe nach ab. Ein CAN-Bus übernimmt die Gerätekonfiguration und die Übertragung der Messdaten an einen zentralen Rechner. Höhere Kanalzahlen sind möglich, indem mehrere Geräte derselben Serie mittels eines separaten CAN-Busses hintereinander geschaltet werden. Die CVMpro-Einheiten eignen sich ideal zur Überwachung von Brennstoffzellbanken, Elektrolysen, Batteriebanken und Hochleistungskondensatoren. Die Module kommen in mobilen Systemen wie Elektromobilen, U-Booten sowie in der Instrumentierung von Prüftischen zum Einsatz. Für Militär-/Luftfahrtanwendungen ist eine Spezialversion erhältlich, die den militärischen Standards MIL-STD 461C 1986-08-04, Abschnitt 6, CE01, CE03, RE02 und MIL-STD 462 D, 1993-01-11 4.10.3.1 entspricht.
Für die Software-Entwicklung steht eine Funktions-Programmbibliothek für C/C++ und LabVIEW für Windows zur Verfügung. Zur Unterstützung der Konfiguration und der Visualisierung der Messresultate ist zudem die Visualisierungs-Software CVMView!pro-V2 ab Lager verfügbar.
Zahlreiche optionale Hardware-Zubehörteile wie USB-/CAN-Bus Schnittstellen-Module, verschiedene CAN-Bus-Anschlusskabel und -Abschlusseinheiten gewährleisten, dass sich der CVMpro sehr schnell in eine beliebige Testumgebung integrieren lässt.

Technische Details:

  • Messmodul für die Mehrfachzellen-Spannungsmessung
  • Möglichkeit zur Hintereinanderschaltung der Module
  • Einfachzellen-Messung im Spannungsbereich ±1.2 V
  • Doppelzellen-Messung im Spannungsbereich ±2.4 V
  • Einfache Integration in die bestehende Messgeräte-Instrumentierung
  • Betrieb ohne PC, d.h. als eigenständiges Gerät, möglich
  • Leerlauf-Erkennung
  • Modulbetrieb mit breitem Betriebsenergie-Bereich  Kompaktes Aluminiumgehäuse mit IP54/NEMA 3-Rating
  • Simultane Verfügbarkeit von sowohl kondensierten als auch individuellen Messwerten für die Überwachung und Analyse
  • Windows-kompatible GUI, Software-Treiber und Programm-Schnittstellen
  • Temperaturbereich für Betrieb/Lagerung: -25° C bis +80° C

Die CVMpro-Familie ist ein kaum zu überbietendes, erstklassiges System zur spezialisierten Hochleistungs-Datenerfassung, mit überdies sehr niedrigen Kosten pro Kanal.

Datenblatt herunterladen

Produkt nicht gefunden?
Wir bieten Ihnen eine Reihe weiterer Produkte und massgeschneiderte Lösungen.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an.