Zertifizierte Sauerstoffsensoren (0 … 100 Vol.-%) für medizinische Anwendungen

RoHS-konform und mit langer Lebensdauer

Aus offensichtlichen Gründen ist im medizinischen Bereich eine sichere und zuverlässige Messung von in verschiedenen Beatmungsanwendungen verwendeten Gasen nötig. Die entsprechenden Richtlinien sind in der Norm DIN EN ISO 80601-2-55 enthalten. In diesem Newsletter stellen wir den relativ neuen Sauerstoffsensor MLF-16 0 … 100 % vor, der nach DIN EN ISO 80601-2-55 für Störgase zertifiziert ist und in Überwachungsgeräten für Atemgase verwendet werden kann.

Der Sauerstoffsensor MLF-16 hat eine Nennlebensdauer von 2 Mio. Vol.-% O2h, was einen neuen Rekord unter allen auf Flüssigelektrolyten basierenden Sauerstoffsensoren darstellt. Der MLF-16 ist bleifrei und RoHS-kompatibel und ist deshalb für Neuentwicklungen von Atemgasüberwachungsgeräten geeignet, kann aber auch direkt in aktuellen Versionen eingesetzt werden.

Das Ausgabesignal des Sauerstoffsensors MLF-16 ist analog (mV) und linear zwischen 0 und 100 Vol.-% O2. Die Signaldrift ist äusserst gering (< 0,1 %/Signalmonat) und reagiert rasch auf Veränderungen der Sauerstoffkonzentration. Das Ausgabesignal ist passiv temperaturkompensiert bis 50 °C, was die obere Temperaturgrenze für den Kurzzeitbetrieb darstellt.

Der Sauerstoffsensor MLF-16 beeinträchtigt andere in Atemgasüberwachungsgeräten eingesetzte Gase nicht.

Produkt Details

Produkt nicht gefunden?
Wir bieten Ihnen eine Reihe weiterer Produkte und massgeschneiderte Lösungen.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an.